Krefelder Bürger mit  geringem Einkommen können bei uns unterstützt werden.

Den Hartz IV-Satz legen wir hierbei zu Grunde.
Die Bedürftigkeit überprüfen wir anhand Ihrer Unterlagen, z.B. Bescheide:

  • des Jobcenters
  • des Sozialamtes (auch Grundsicherungs- oder Wohngeldbescheide)
  • der Rentenversicherung
  • ggf. des Arbeitseinkommens, des Unterhalts.

Bitte bringen Sie auch Ihren Personalausweis bzw. Ihren Pass mit.
Sie können entweder am Mittagstisch (an den Öffnungstagen) teilnehmen oder einmal wöchentlich für sich und Ihre Familie an einer der Lebensmittelausgabestellen Gemüse, Obst, Brot usw. erhalten.

Der Besuch des Mittagstisches ist kostenlos. Wir freuen uns über eine freiwillige Spende. Bei der Lebensmittelausgabe erheben wir eine Aufwandsentschädigung von 1,oo € pro Erwachsenem.

Als neuer Gast melden Sie sich bitte direkt bei einer der Ausgabestellen bzw. beim Mittagstisch an.

Kontakt mit der Krefelder Tafel aufnehmen.